Samstag, 6. Juni 2015

Lobende Erwähnung für das oh Magazin!

Icom Preis 

Noch ein kleiner Erfolg für unser oh Magazin: Der dritte Band, der 2014 erschienen ist, hat eine lobende Erwähnung beim begehrten Independent Comic Preis bekommen. Eine große Ehre, die uns sehr dazu anspornt, im nächsten Jahr endlich den vierten Band des anzugehen. Hier die Urteilsbegründung:
Die deutsche Independent-Szene bringt Jahr für Jahr viele bemerkenswerte Gemeinschaftsprojekte und Anthologien hervor, und eigentlich möchte man sie alle lobend erwähnen. Aufgefallen ist 2014 aber vor allem die dritte Ausgabe des Oh!-Magazins, in dem Autor Christoph Mathieu und die Comiczeichnerinnen Lew Bridcoe, Caroline Ring und Asja Wiegand zum dritten Mal eine gemeinsame Geschichte erzählen. Nachdem sich Band 1 um einen Fuchs und Band 2 um Frösche drehte, spielen in Band 3 Quallen eine zentrale Rolle. In der kurzweiligen Story lässt der Protagonist einschneidende Erlebnisse seines bisherigen Lebens Revue passieren, während er an einen Urlaubsort seiner Kindheit zurückkehrt – ein Aquarium mit eben jenen Quallen. Thematisiert werden Freundschaft, Alltagsabenteuer, die erste Liebe, Chancen, Anfänge, Enden und Neuanfänge. Den Zeichnerinnen gelingt es dabei, den Band wie aus einem Guss erscheinen zu lassen und eine idyllisch-verträumte Atmosphäre zu kreieren, die dazu einlädt, sich in die Welt von „oh“ fallen zu lassen. Wir warten neugierig auf das nächste „oh“ und sind gespannt, was auf Fuchs (Band 1), Frösche (Band 2) und Quallen (Band 3) folgt. Anne Delseit
Vielen vielen Dank! Ein wunderbarer Abschluss für ein unglaubliches oh-Jahr!

Montag, 20. April 2015

Frühling

Normalerweise würden bei uns jetzt die Stifte rauchen, um das neue Heft zur Sommer-Comicmesse fertig zu bekommen. Aber nachdem wir letztes Jahr schon wieder zwei Hefte vollendet haben, wollten wir uns erstmal etwas Zeit geben.

Letztes Jahr um diese Zeit saßen wir an oh3, die, meiner Meinung nach, bisher beste Geschichte, die aber vielleicht am "langweiligsten" zu zeichnen war? Kein kecker Fuchs und kein Froschregen und sowas... hab ich es mir nicht nehmen lassen, dennoch wieder n Vierbeiner einzuschleusen.


So kurz vor Fertigstellung kann einem dann auch mal ein komischer Fehler passieren, wie diese in der Luft schwebenden Pfoten. Zum Glück gibt es den Computer und im Druck merkt man nichts mehr (wenn man den Fehler früh genug entdeckt, heißt das).

Solche Spielerchen lieber lassen und sich auf das Wesentliche beim Zeichnen konzentrieren? Nee, ein bisschen Würze muss schon sein! :-)

Sonntag, 25. Januar 2015

Private Sheep von Miguel Santos

Miguel Santos, ein großartiger Comic-Künstler aus Portugal, mit dem wir am deutsch-portugiesischen Comic-Magazin ohZona zusammenarbeiten durften, hat eine wunderbare Comic-Kurzgeschichte gezeichnet. Ein auf Tatsachen basierende Anekdote aus dem Ersten Weltkrieg. Weitere Arbeiten von Miguel könnt ihr hier anschauen.


Montag, 3. November 2014

oh in Lissabon!

Reisequalle von Lew Bridcoe

Diese Woche bloggen wir live aus Lissabon, das örtliche Goethe-Insitut hat uns eingeladen, zu kommen und zum Comic-Transfer-Blog beizutragen.

Außerdem werden wir alle viere am kommenden Sonntag auf dem Amadora BD Comicfestival signieren, das eines der größten Europas ist. Unser neues Heft ohZona könnt ihr schon per Mail ohmagazin at gmail punkt com vorbestellen!

Details:
84 Seiten
schwarz/weiß, farbiges Cover
Sprachen Deutsch, Englisch, Portugiesisch
10 Euro
Zwerchfell Verlag
Erscheinungsdatum 11.November
von Christoph Mathieu, Gabriel Martins (Autoren), Caroline Ring, Asja Wiegand, Lew Bridcoe, Fil, Alex Rui, Miguel Santos (Zeichner), Yi Luo (Cover Zeichner)